• Die E-Zigaretten-Steuer kommt!
  • Bitte schickt uns eure Bestellwünsche!
Angebote in:
Angebote noch:

E-Zigaretten-Steuer

 

Neue Steuer ab 01.07.2022

auf alle E-Zigaretten-Flüssigkeiten

 

Die Parteien SPD und CDU/CSU haben sich 2021 auf eine Besteuerung von Flüssigkeiten für E-Zigaretten geeinigt. Im Folgenden beantworten wir die von euch am häufigsten gestellten Fragen.

 

Wie heißt die neue Steuer?

Es handelt sich um das Tabaksteuermodernisierungsgesetz (TabStMoG), welches aber umgangssprachlich auch als E-Zigaretten-Steuer, Tabaksteuer oder Liquidsteuer bezeichnet wird. Wir bezeichnen sie im Folgenden als E-Zigaretten-Steuer.

 

Auf welche Produkte wird die E-Zigaretten-Steuer erhoben?

Auf alle Liquids, Aromen, Basen und Nikotinshots - egal ob mit oder ohne Nikotin.

 

Unterliegen nicht speziell für das Dampfen gekennzeichnete Produkte auch der E-Zigaretten-Steuer?

Lebensmittelaromen und auch reine Rohstoffe wie PG und VG unterliegen nach aktuellen Einschätzungen der Behörden auch der E-Zigaretten-Steuer, wenn sie zum Zwecke des Dampfens verkauft oder verwendet werden. Das bedeutet, im E-Zigarettenfachhandel wird der Liter PG oder VG in der letzten Stufe über 400,00€ kosten, wohingegen andere Geschäfte wie z.B. Apotheken oder Baumärkte diesen weiterhin für ca. 10,00€ anbieten können.

 

Wie hoch ist die E-Zigaretten-Steuer?

  • ab 01.07.2022 -> 0,16 €/ml = 1,60€ je 10ml
  • ab 01.01.2024 -> 0,20 €/ml = 2,00€ je 10ml
  • ab 01.01.2025 -> 0,26 €/ml = 2,60€ je 10ml
  • ab 01.01.2026 -> 0,32 €/ml = 3,20€ je 10ml


Mit der vorbenannten Staffel ist es aber leider nicht getan.

  1. Es kommt hinzu, dass die 19% Mehrwertsteuer erst nach der E-Zigaretten-Steuer aufgeschlagen werden, so dass z.B. auf 1,60€ E-Zigaretten-Steuer noch einmal 0,30€ Mehrwertsteuer anfallen und man effektiv bei einer Erhöhung von 1,90€ liegt.

  2. Des Weiteren werden sich die Produktions- bzw. Verpackungskosten für die Flaschen erhöhen, da nicht nur die bisherigen Warnhinweise und Beipackzettel, sondern zusätzlich noch eine Steuerbanderole angebracht werden muss, die spezielle Anforderungen hat.

 

Was bedeutet Übergangsfrist?

Alle Produkte, die vor dem 01.07.2022 produziert wurden, dürfen wahrscheinlich ohne Steuerbanderole und ohne Erhebung der E-Zigaretten-Steuer abverkauft werden. Die vorläufig angekündigte Übergangsfrist endet im Februar 2023. Wir werden versuchen, euch so lange wie möglich mit steuerfreier Ware zu versorgen, können aber auf Grund der Vielzahl an Produkten nicht garantieren, jedes eurer Lieblingsprodukte in ausreichender Menge bis Februar 2023 lagernd zu haben.

 

Ihr möchtet vorsorgen?

Uns erreichen aktuell immer mehr Anfragen zum Thema Bunkerbestellungen und einige von euch haben bereits angefangen, die Lieblingsprodukte zu hamstern. Sollten eure gewünschten Artikel nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar sein, teilt uns euren Bestellwunsch gern per E-Mail an info@steam-store.de mit. Damit das Sparschwein nicht gleich geköpft werden muss, haben wir die Zahlungsmethode „Ratenkauf“ in unserem Shop integriert.